Firmen-Logo RSP-Advice



E-Mail | Impressum

Position
Fertigungsleiter/in Kunststoff

Unternehmensbeschreibung
Das Unternehmen befindet sich im Besitz einer deutschen Firmengruppe, die eine führende Rolle im Weltmarkt einnimmt. Die Erzeugnisse werden an Kunden der Bereiche Konsumgüter, Automotive, Cosmed/Pharma, und der Kunststoffindustrie vertrieben. Die Gruppe hat weitere Produktionsstätten in Deutschland, den USA und Asiens, zudem bestehen eigene Verkaufsniederlassungen auf allen Kontinenten. Die Firma besteht seit über 40 Jahren und beschäftigt ca. 150 Mitarbeiter, die einen Umsatz von über 20 Mio. Euro erzielen. Der Exportanteil beträgt 30%, rund 40 der Mitarbeiter sind an internationalen Produktionsstätten tätig. Am Stammsitz befinden sich Entwicklung, Hauptteile der Produktion und Vertrieb der Werkzeuge, die für den grafischen Markt und die Kunststoff verarbeitende Industrie in unterschiedlichen Branchen hergestellt werden. Es besteht ein Austausch mit allen Firmen der Gruppe national und international. Die maschinelle Ausstattung (für Kunststoff) besteht aus 3- bis 5-Achs CNC-Fräsmaschinen (Aluminium) sowie halbautomatischen Vulkanisiermaschinen. Die Konstruktion erfolgt mit 3D-Software (Cimatron/Solidworks) und wird per CAM auf die Maschinen übertragen. Der Dienstsitz ist im nördlichen Baden-Württemberg, der Wohnort sollte in der näheren Umgebung des Dienstsitzes liegen.

Aufgabenbeschreibung
Der/die Fertigungsleiter/in berichtet direkt an den Werkleiter und arbeitet zum einen eng mit dem Vertriebsleiter Kunststoff und zum anderen mit dem Fertigungsleiter Grafik zusammen. Der/die Positionsinhaber/in führt direkt die Abteilungen Technisches Büro (AV, Kalkulation, Support), Konstruktion/Programmierung, Vulkanisierung, Werkzeugbau und AWETA mit insgesamt 30 Mitarbeitern. Neben dem/der Positionsinhaber/in ist der Fertigungsleiter Grafik sowie der Vertriebsleiter Kunststoff tätig.

  1. Führung und Steuerung des Betriebes Kunststoff sowie operative Mitarbeit zur Sicherstellung der Belieferung von Kundenaufträgen unter Berücksichtigung von Qualität, Terminvorgaben und Wirtschaftlichkeit

  2. Planung der anstehenden Investitionen, Budgetverantwortung und Überwachung der laufenden Kosten im Verantwortungsbereich sowie Mitwirkung bei der Entwicklung und Einführung eines ERP-Systems für den Verantwortungsbereich im Rahmen des Gesamtprojektes

  3. Analyse von Kundenreklamationen zusammen mit dem Qualitätsmanagement sowie Ableitung und Umsetzung von Verbesserungsmaßnahmen sowie Wettbewerbsbeobachtung und Analyse der Informationen des Vertriebs sowie von Verarbeitern und Herstellern im Umfeld

  4. Koordination und Ãœberwachung des Materialbedarfs in Zusammenarbeit mit dem Einkauf sowie Kooperative Zusammenarbeit mit den benachbarten Abteilungsbereichen sowie der Gruppe und den Schwestergesellschaften

  5. Motivierende Führung und Weiterentwicklung der direkt und indirekt unterstellten Fach- und Führungskräfte mittels interner und externer Trainings- und Schulungsmaßnahmen

Anforderungsprofil
Alter: Nicht relevant
Ausbildung: Abgeschlossenes technisches Studium der Ingenieurwissenschaften mit Verbindung zur Produktion. Alternativ eine passende technische Berufsausbildung mit Qualifikation Meister/Techniker und umfassender Berufspraxis.
Berufserfahrung: Leitung eines oder mehrerer Abteilungsbereiche in einem Produktionsbetrieb mit Schwerpunkt Kunststoff- oder Metallverarbeitung bzw. Werkzeugbau.
Branchenkenntnisse: Herstellung von technischen Produkten, z.B. Werkzeugbau oder Verpackungsmaschinenbau, die an die Kunststoff verarbeitende Industrie geliefert werden.
Sprachkenntnisse: Auf Grund der internationalen Einbindung sind mindestens konversationsfähige Kenntnisse der englischen Sprache gefordert.
Persönliche Merkmale: Führungskompetenz und mehrjährige Führungserfahrung • Die Fähigkeit, sich zu organisieren und Teams zu leiten • Hohes Verständnis für Kundenbedürfnisse und -zufriedenheit • Strategisches und analytisches Denkvermögen • Durchsetzungsstärke und Kommunikationsgeschick • Eigeninitiative, Engagement und hands-on-Mentalität

«« zurück