Position
Kaufmännische Leitung (d/m/w)

 

Unternehmensbeschreibung
Das Unternehmen ist eine rechtlich eigenständige Tochtergesellschaft einer deutschen Unternehmensgruppe mit unterschiedlichen Branchenaktivitäten. Teilweise sind die anderen Firmen der Gruppe mit ergänzenden Produktbereichen in den Märkten vertreten und können dadurch als Systemlieferant auftreten. Beschäftigt werden rund 150 Mitarbeiter, die einen Umsatz von über 30 Mio. € erwirtschaften. Entwickelt, hergestellt und vertrieben werden Maschinen und Werkzeuge für die Kunststoff verarbeitende Industrie (z.B. Konsumgüter, Elektronik, Automotive), Der Vertrieb erfolgt weltweit, die Exportquote beträgt über 50%. Die Firma ist in diesem Segment Technologieführer und hat sich durch sehr effiziente Maschinen auf höchstem Qualitätsniveau, weltweit funktionierende Serviceleistungen sowie motivierte und sehr gut ausgebildete Mitarbeiter, die führende Position im Markt erarbeitet. Im Zuge einer Nachfolgeregelung ist die Position der kaufmännischen Leitung zu besetzen.

Aufgabenbeschreibung
Die Kaufmännische Leitung berichtet direkt an einen Geschäftsführer. Die Kaufmännische Leitung ist zuständig für die Bereiche Finanzen, Controlling, Personal und IT. In der Zusammenarbeit mit der Vertriebs-, Technik- und Entwicklungsleitung, dem Management-Team, wird das Unternehmen in allen Bereichen geführt.

  1. Planung, Koordination und Abwicklung der gesamten kaufmännischen Vorgänge des Unternehmens und die Steuerung und Überwachung der Finanzdispositionen (Liquidität, Kredite, Steuern, Zoll, Ausland)

  2. Termin- und sachgerechte Erstellung der Monats-, Quartals- und Jahresabschlüsse in Zusammenarbeit mit Steuerberater und Wirtschaftsprüfer sowie Investitionsplanung und Optimierung der Kalkulationsgrundlagen

  3. Erstellung von Kennzahlen, Statistiken und Berichten als Entscheidungsgrundlage für die Unternehmenssteuerung sowie die laufende Information über die relevanten steuer- und finanzrechtlichen Entwicklungen und deren Beachtung sowie Umsetzung

  4. Verantwortung für den funktionierenden Betrieb und die Weiterentwicklung der IT (ERP, PPS, CRM, BDE, MS-Office, weitere Software und Hardware) in Zusammenarbeit auch mit externen Partnern

  5. Verantwortung für Personaladministration und Entgeltmanagement sowie für die Weiterentwicklung der Organisation und Mitarbeiter, enge Zusammenarbeit mit Betriebsrat, Geschäftsführung und Verbänden in Rechts- und Sozialfragen

Anforderungsprofil
Alter: Nicht relevant
Ausbildung: Abgeschlossenes Studium mit betriebswirtschaftlicher Orientierung. Ideal wären Zusatzqualifikationen für Fachbereiche (z.B. Steuern, Recht oder IT).
Berufserfahrung: Tätigkeit im Bereich Finanzen und Controlling. Ideal wären weitere Zuständigkeiten für Personal und IT innerhalb des Verantwortungsbereiches. Sichere Handhabung von MS-Office-Software und Erfahrungen im Umgang mit ERP-Systemen sind notwendig. Kenntnisse von speziellen Finanz- oder Controlling-Programmen wären hilfreich. Praxiserfahrung in der Planung und Kontrolle von Budgets, Erstellung von Jahresabschlüssen (HGB) sowie mit der Analyse und Überwachung von Kennzahlen und Betriebsdaten sind erforderlich. Erfahrungen in der Arbeit mit Systemen für Lohn- und Gehalt, Zeiterfassung und IT wären ideal. Erfahrungen in der disziplinär verantwortlichen Leitung von Teams oder Abteilungen sind notwendig.
Branchenkenntnisse: Spezielle Branchenkenntnisse sind nicht erforderlich. Die Aufgabe erfordert Erfahrungen aus vollstufigen Unternehmen (Administration, Produktion, Vertrieb).
Sprachkenntnisse: Auf Grund der internationalen Aktivitäten sind geschäftsfähige Kenntnisse der englischen Sprache gefordert.
Persönliche Merkmale: Verständnis für Zusammenhänge und Auswirkungen der Geschäftstätigkeit in einem mittelständischen Unternehmen einer Unternehmensgruppe • Hohe Affinität für Zahlen, Daten und Fakten • Eigeninitiative, unternehmerisches Denken und Umsicht bei der Umsetzung • Sehr gute kommunikative Eigenschaften und Präsentationssicherheit • Konzeptionelles, strukturiertes und analytisches Denkvermögen • Kreativität, Lösungsorientierung sowie Service- und Beratungsdenken • Zuverlässigkeit, Eigenverantwortung und Gewissenhaftigkeit

«« zurück